Besuch der Ergo-Tec GmbH

Besuch der Ergo-Tec GmbH

Am 8.5.2018 machten sich Herr Dürsch, Geschäftsführer der Firma Ergo-Tec GmbH und Herr Prowinsky, Medizinprodukteberater der Firma Ergo-Tec GmbH, gemeinsam auf den Weg vom mittelfränkischen Wilhelmsdorf in das 440km entfernte Pflegepraxiszentrum Hannover. Als industrieller Partner des PPZ Hannover und Entwickler eines intelligenten Dekubituspflegebetts nutzten Herr Dürsch und Herr Prowinsky die zwei Tage in Hannover für einen kreativen Austausch mit den Projektpartnern des Pflegepraxiszentrums. Auf dem zweitägigen Programm stand neben einem Treffen mit Vertretern der Medizintechnik der Medizinischen Hochschule Hannover und einer Schulung in die Kommunikationsplattform „ILIAS“, welches vom PPZ Hannover und seinen Projektpartnern zum regen Austausch genutzt wird, auch die Besichtigung der unfallchirurgischen Normalstation 17, welche im Laufe der fünf Jahre Mittelpunkt des Projekt ist und zur „Station der Zukunft“ umgestaltet werden soll. Auf der Station konnten sich Herr Dürsch und Herr Prowinsky einen ersten Eindruck über die räumlichen Gegebenheiten der unfallchirurgischen Station verschaffen und erhielten Einblick in das aktuelle Bettensortiment der Medizinischen Hochschule und den notwendigen Voraussetzungen für ein Pflegebett. Nach einem organisatorischen Treffen am zweiten Tag und der Schulung machten sich Herr Dürsch und Herr Prowinsky mit neuen Eindrücken und Ideen auf den Weg in die Heimat.

 

Das Projektteam des PPZ Hannover bedankt sich bei Ergo-Tec GmbH für den zweitägigen kreativen Austausch und wir danken gemeinsam der Station 17 für die Möglichkeit eines Stationsbesuchs.


Die Kommentare sind geschloßen.