Technikbezogene Kompetenzen: Positionspapier der AG5

Technikbezogene Kompetenzen: Positionspapier der AG5

Cluster „Zukunft der Pflege“

Der zunehmende Einsatz von innovativen Pflegetechnologien wird Arbeitsprozesse und -inhalte in der Pflege und damit in besonderem Maße auch die Qualifikationsanforderungen verändern. Die Profession Pflege muss sich diesen Entwicklungen stellen, um den künftigen Herausforderungen auf verschiedenen Ebenen angemessen zu begegnen. Die AG5 „Qualifizierung und Wissenstransfer“ analysiert in Ihrem Positionspapier die Inhalte der aktuellen Fassung der „Ausbildungs- und Prüfungsverordnung“ auf Informations- und Kommunikationskompetenzen in Bezug auf innovative Pflegetechnologien und leitet daraus Kernforderungen ab. Das Positionspapier entstand durch die clusterweite Zusammenarbeit des Pflegeinnovationszentrums in Oldenburg und den vier Pflegepraxiszentren in Berlin, Hannover, Freiburg und Nürnberg.


Die Kommentare sind geschlossen.