Achter Altersbericht der Bundesregierung

Achter Altersbericht der Bundesregierung

Der achte Altersbericht der Bundesregierung beschäftigt sich mit dem Thema „Ältere Menschen und Digitalisierung“. Wir im Pflegepraxiszentrum Hannover wurde gefragt, ob wir uns beteiligen möchten. Unter Coronabedingungen war dies eine Herausforderung, da keine professionelle Filmcrew vor Ort sein konnte und wir nur mit Anleitung und Smartphone drehen konnte.  Zwei Mitarbeiterinnen unserer Projektstation, der unfallchirurgischen Normalstation 17 der Medizinischen Hochschule Hannover, erklärten sich dennoch bereit, in einem Kurzfilm mitzuwirken.  Nina Wittur und Maria Bellmann, sowie Dr. Regina Schmeer als Projektleitung des PPZ Hannover zeigen und berichten über die dort eingesetzten Technologien und deren Nutzen für Patient*in und Pflegefachperson. Außerdem erläutern Professor Andreas Hein aus dem Pflegeinnovationszentrum (PIZ) Oldenburg und Dr. Sybille Meyer als Mitglieder der Alterskommission die Bedeutung der Digitalisierung für die Pflege.

„Digitale Technologien in der stationären Pflege. Ein Film zum Achten Altersbericht“ ©DZA

Nina Wittur (Station 17) und Ronny Klawunn (PPZ Hannover) beim Filmdreh ©MHH

Mehr Informationen zum achten Altersbericht der Bundesregierung finden Sie unter folgendem Link:  www.achter-altersbericht.de

Kommentare sind geschlossen.